Jobs bei easywechseln24.de

Pressemitteilungen von easywechseln24

easywechseln24


    • ● •    

easywechseln24 service tarif preis vergleich


Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen

Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen

Hohe Netzkosten sorgten jahrelang für teuren Strom im Osten

Ein Vierpersonenhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh in Ostdeutschland aktuell bei 1.189 Euro.

Dass Strom für Haushalte im Osten lange Zeit teurer war, lag in erster Linie an den Netzentgelten: Der starke Zubau erneuerbarer Energien, eine geringe Bevölkerungsdichte und die Abschreibungen auf Netzinvestitionen ließen die Kosten regional stark steigen.

Angleichung der Netzgebühren zeigt Wirkung

2017 wurden so im Westen 274 Euro Netzkosten für einen Vierpersonenhaushalt fällig, im Osten 339 Euro. Seither verläuft die Entwicklung der Netzkosten entgegengesetzt: In den alten Bundesländern sind sie um rund 5 Prozent auf 287 Euro gestiegen, in den neuen hingegen um 11 Prozent auf 301 Euro gefallen. Die Ost-West-Differenz sank von 24 Prozent auf heute nur noch 5 Prozent.

Strom auf Jahressicht im Osten günstiger, im Westen teurer

Strompreis billiger

„Die politische Entscheidung, die Übertragungsnetzentgelte bundesweit schrittweise anzugleichen und so die Kosten der Energiewende gleichmäßiger zu verteilen, trägt Früchte. Offenbar nutzen die Stromanbieter in den neuen Bundesländern die sinkenden Netzkosten, um den Verbrauchern günstigere Angebote zu machen. Das allgemeine Preisniveau ist allerdings nach wie vor hoch. In Deutschland werden fast die höchsten Strompreise in ganz Europa fällig.“

Strom ist in den letzten 12 Monaten erneut teurer geworden, deutschlandweit stiegen die Kosten um 1,4 Prozent. Die Preise entwickelten sich jedoch in Ost und West unterschiedlich. Während die Stromkosten im Westen durchschnittlich um 1,7 Prozent anzogen, sind sie im Osten um 0,2 Prozent gesunken.

Der regional höchste Anstieg der Strompreise ist im Saarland zu verzeichnen. Die Kosten stiegen auf Jahressicht um 3,8 Prozent. Überdurchschnittlich stark verteuerte sich Strom unter anderem in Nordrhein-Westfalen (3 Prozent), Baden-Württemberg (2,9 Prozent), Rheinland-Pfalz (2,7 Prozent) und Bremen (2,6 Prozent).

In drei Bundesländern ist Strom in den vergangenen zwölf Monaten günstiger geworden. In Brandenburg (minus 2,7 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern (minus 1,8 Prozent) und Bayern (minus 0,7 Prozent) können sich Verbraucher über gesunkene Strompreise freuen.

Preisunterschiede bis zu 11 Prozent

Das höchste Preisniveau findet sich in Hamburg. Die jährliche Stromrechnung eines Haushalts beläuft sich hier auf 1.266 Euro. Das sind knapp 11 Prozent mehr als im günstigsten Bundesland Bremen (1.145 Euro). Auch in Schleswig-Holstein (1.257 Euro), Berlin (1.240 Euro), Baden-Württemberg (1.235 Euro), Saarland (1.221 Euro), Rheinland-Pfalz (1.218 Euro), Thüringen (1.215 Euro) und Nordrhein-Westfalen (1.209 Euro) werden überdurchschnittlich hohe Strompreise fällig.

Strompreis

Stromanbieterwechsel kann Rechnung spürbar senken

Zwischen den Stromanbietern gibt es große Preisunterschiede. Wer aus der Grundversorgung hin zum günstigsten Angebot mit verbraucherfreundlichen Bedingungen wechselt, spart bei einem Verbrauch von 4.000 kWh durchschnittlich 390 Euro ein.

Am höchsten ist die Wechselersparnis mit 414 Euro in Rheinland-Pfalz. Verbraucher in Berlin, Baden-Württemberg und Hessen können ihre Stromrechnung um über 400 Euro reduzieren. Mit 293 Euro am wenigsten sparen die Einwohner Bremens.

Methodik

Der durchschnittliche Strompreis wurde mit Hilfe des Verbraucherpreisindex Strom erhoben. Er berücksichtigt jeweils die Preise der Grundversorger und der 30 wichtigsten überregionalen Stromanbieter für einen Jahresverbrauch von 4.000 kWh. Die Gewichtung der unterschiedlichen Preisstände wird über die Anzahl der Haushalte der belieferten Regionen vorgenommen. Die Gewichtung zwischen den verschiedenen Tariftypen erfolgt über die aktuell veröffentlichten Wechselquoten.


Nachrichten

23.09.2022 16:59:17:
ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de

Energie- und Versorgungsunternehmen müssen Angebots- und Nachfrageprobleme, Wetteranomalien und geopolitische Faktoren bewältigen. Gleichzeitig treibt die wachsende Besorgnis über Kohlenstoffemissionen den Trend zur Nachhaltigkeit voran.

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 12:30:03:
Nachhaltige Betriebsführung mit neuester Konstruktionssimulations-Software

Im Webinar mit Solarwatt und Stiebel Eltron werden die Referenten anhand eines Beispiels zeigen, wie Wärmepumpen in einem Bestandsgebäude mit Photovoltaik kombiniert werden kann. Neben technischen Schwerpunkten wird auch die Wirtschaftlichkeit solcher Systeme besprochen.

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 09:00:03:
Webinar am 18.10.22: Solare Wärmepumpe im Bestandsgebäude richtig planen und installieren

Die Projektentwickler Q Energy und Tomorrow Energy werden in den Niederlanden 21 Solarparks errichten. Dabei sollen auch neue Lösungen wie Agriphotovoltaik und andere zu Einsatz kommen.

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 06:00:03:
Q Energy baut Projektportfolio von 300 Megawatt in Holland auf

Shell erhält den Schmähpreis Goldener Geier für vermeintlichen „CO2-Ausgleich“ von 1,1 Cent pro Liter Sprit

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 06:00:03:
Dreistete Umweltlüge des Jahres: Klimaneutraler Sprit

PV ist günstig und senkt die volkswirtschaftlichen Kosten für Energie. Mit nur 15 Sofortmaßnahmen können 20 Gigawatt Photovoltaik in einem Jahr entstehen.

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 14:00:03:
20 Gigawatt Photovoltaik in 12 Monaten

Speichern, wenn die angeschlossenen Windparks Überschuss produzieren – einspeisen, wenn das Netz mehr Energie benötigt: Die MLK-Gruppe, mit mehr als 500 installierten Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von etwa 600 Megawatt einer der erfahrensten Projektentwickler in Deutschland, integriert...

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 12:30:03:
MLK: 28.000 Batteriemodule speichern gemeinsam 40 Megawattstunden grüne Energie 

Die niederösterreichische Landesregierung hat Flächen für Solarparks freigegeben. Doch diese reichen nicht aus und sind kaum zugänglich, kritisiert PV Austria.

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 11:34:41:
PV Austria: Für Solarparks ausgewiesen Flächen in Niederösterreich reichen nicht

Mit vielfältigen Projekten fördern Stadtwerke die Nachhaltigkeit in Kommunen. Damit die Gaskrise sie nicht stoppt, wollen sie staatliche Garantien.

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 09:35:25:
Versorger fordern Schutzschirm für Wärme-, Verkehrs-, Daten- und Stromwende

In der Atombranche gibt es ähnliche Verflechtungen mit Russland wie im Gashandel. Green Planet Energy hat die Verbindungen zwischen Strippenziehern in Deutschland und bei den Russen analysiert.

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 09:00:03:
Deutscher Atomlobbyist auf Putins Gehaltsliste

Im hessischen Rödermark wird das intelligente Netz erforscht, das in Zukunft die Energieversorgung übernehmen wird. Vieles wird zwar simuliert. Doch einige reale Anlagen sind auch vorhanden. Eine davon ist jetzt auch ein Stromspeicher.

News von Erneuerbareenergien.de
21.09.2022 12:30:03:
Stromnetz der Zukunft: Intilion rüstet Smart Grid Lab mit Speicher aus

Mit einem Leitfaden will Trina Solar die Planung von Solaranlagen mit bifacialen Modulen vereinfachen. Er basiert auf Untersuchungen von zwei Projekten in Spanien und in Deutschland.

News von Erneuerbareenergien.de
21.09.2022 11:02:19:
Trina Solar veröffentlicht Leitfaden zur Planung mit bifacialen Modulen

Positive Erwartungen trotz aktueller Probleme: Die Betriebsrätebefragung der IG Metall liefert ein ambivalentes Stimmungsbild. Und der nächste Flaschenhals zeichnet sich schon ab.

News von Erneuerbareenergien.de
20.09.2022 15:00:04:
Windbranche zwischen Aufbruchsstimmung und Krise

Ein norwegisches Konsortium, bestehend aus den vier lokalen Unternehmen PSW Power & Automation, Westgass Hydrogen, CCB und H2 Production, wurde gegründet, um eine wasserstoffbasierte Landstromlösung mit hoher Kapazität für den maritimen Sektor anzubieten.

News von Erneuerbareenergien.de
20.09.2022 12:30:03:
Sauberer Wasserstoff für Landstromversorgung beim Anlegen in Häfen

Insgesamt 2,2 Gigawattstunden wird die neue Solaranlage auf dem Güterterminal Wien Süd jährlich liefern. Der Strom fließt direkt in die Oberleitung für die Züge.

News von Erneuerbareenergien.de
20.09.2022 06:00:54:
Baywa RE baut Solaranlage für Bahnstrom in Österreich

RWE und der staatliche Stromversorger Latvenergo schließen eine Kooperationsvereinbarung über Entwicklung, Realisierung und Betrieb von Offshore-Windparks. Lettlands Ziel: mehr Energieunabhängigkeit.

News von Erneuerbareenergien.de
19.09.2022 16:32:18:
Mehr Offshore-Wind für Lettland

Eine Übersicht über die Transformation der Sektoren Strom, Verkehr und Wärme und ihre komplexen Zusammenhänge und zugleich nützlichen Verknüpfungen bietet dieses Seminar in Essen am 26. und 27. Oktober.

News von Erneuerbareenergien.de
19.09.2022 15:31:49:
Energiewende und Sektorenkopplung

Zum deutschen Wasserstoffhochlauf liefern die hier im Folgenden vorgestellten Unternehmen ein breites Angebot für vielfältige Nutzungskonzepte.

News von Erneuerbareenergien.de
19.09.2022 14:33:14:
H₂-ready oder was?

Tipps für Instagram und einen Podcast rund um die Windenergie im gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang aus Schleswig-Holstein: Bürgerwindparks, Wertschöpfung und Akzeptanz sind nur einige Themen hier. 

News von Erneuerbareenergien.de
19.09.2022 14:00:03:
So haben alle etwas von der Energiewende

Vorverkauf der kommunalen Demonstrations-Fachmesse ist gestartet / Vortragsprogramm im Ticket bereits enthalten

News von Erneuerbareenergien.de
19.09.2022 12:30:02:
Fachmesse KommTec live für Kommunen

Etwa die Hälfte der Wallboxen sind in Solaranlagen integriert, wie eine aktuelle Studie zeigt. Sie erlaubt wirtschaftlichen und politischen Entscheidern auch Einblicke in die Herausforderungen des Marktes.

News von Erneuerbareenergien.de
«
23.09.2022 16:59:17:

ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de
23.09.2022 12:30:03:

Nachhaltige Betriebsführung mit neuester Konstruktionssimulations-Software
23.09.2022 09:00:03:

Webinar am 18.10.22: Solare Wärmepumpe im Bestandsgebäude richtig planen und installieren
23.09.2022 06:00:03:

Q Energy baut Projektportfolio von 300 Megawatt in Holland auf
23.09.2022 06:00:03:

Dreistete Umweltlüge des Jahres: Klimaneutraler Sprit
22.09.2022 14:00:03:

20 Gigawatt Photovoltaik in 12 Monaten
22.09.2022 12:30:03:

MLK: 28.000 Batteriemodule speichern gemeinsam 40 Megawattstunden grüne Energie 
22.09.2022 11:34:41:

PV Austria: Für Solarparks ausgewiesen Flächen in Niederösterreich reichen nicht
22.09.2022 09:35:25:

Versorger fordern Schutzschirm für Wärme-, Verkehrs-, Daten- und Stromwende
22.09.2022 09:00:03:

Deutscher Atomlobbyist auf Putins Gehaltsliste
21.09.2022 12:30:03:

Stromnetz der Zukunft: Intilion rüstet Smart Grid Lab mit Speicher aus
21.09.2022 11:02:19:

Trina Solar veröffentlicht Leitfaden zur Planung mit bifacialen Modulen
20.09.2022 15:00:04:

Windbranche zwischen Aufbruchsstimmung und Krise
20.09.2022 12:30:03:

Sauberer Wasserstoff für Landstromversorgung beim Anlegen in Häfen
20.09.2022 06:00:54:

Baywa RE baut Solaranlage für Bahnstrom in Österreich
19.09.2022 16:32:18:

Mehr Offshore-Wind für Lettland
19.09.2022 15:31:49:

Energiewende und Sektorenkopplung
19.09.2022 14:33:14:

H₂-ready oder was?
19.09.2022 14:00:03:

So haben alle etwas von der Energiewende
19.09.2022 12:30:02:

Fachmesse KommTec live für Kommunen
»

easywechseln24 Pressemitteilungen

«
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
08.09.2020
Die Schufa hat zusammen mit der Crif Bürgel GmbH eine Datenbank geplant, bei der alle Kunden erfasst werden, die häufig den Gas- bzw. Stromanbieter wechseln. Diese könnte dann von den Anbietern abgefragt werden - wer zu häufig wechseln, wird abgelehnt. So die Theorie.
...weiterlesen >
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
07.06.2020
Am 01.07.2020 tritt die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent in kraft. Deutschlandweit müssen alle Zähler abgelesen werden, um am Ende des Jahres eine korrekte Abrechnung erstellen zu können. Viele Menschen fragen sich nun, wie soll die Umsetzung funktionieren?
...weiterlesen >
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
27.05.2020
ein Gratis Google Nest Mini zum Stromvertrag Vattenfall Natur12 Extra Strom oder Vattenfall Easy12 Extra Strom Mit dem Google Nest Mini holen Sie sich ein wahres Multitalent ins Haus. Der ideale Helfer für Ihren Alltag ist mit dem geballten Wissen des Google Assistant ausgestattet. Dabei dient er zu
...weiterlesen >
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
26.05.2020
Erstmals kostet der Strom in den neuen Bundesländern weniger als in den alten. Mussten ostdeutsche Verbraucher in den vergangenen Jahrzehnten deutlich tiefer für Strom in die Tasche greifen, haben sie nun einen Preisvorteil - wenn auch nur ein kleinen.
...weiterlesen >
Strompreisanstieg
Strompreisanstieg
31.03.2020
Im kommenden Jahr werden die Strompreise in Deutschland weiter kräftig ansteigen. Eine Familie muss ca 80 Euro mehr bezahlen.
...weiterlesen >
Energiewende
Energiewende
31.03.2020
Möchten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende leisten – mit unseren Ökostrom-Tarifen können sie dabei bis zu 430 Euro sparen!
...weiterlesen >
Stromverbrauch trotz Urlaub
Stromverbrauch trotz Urlaub
31.03.2020
Trotz Urlaub: Auch in einer leer stehenden Wohnung kann immer noch bis zur 50 Prozent des sonst üblichen Stromverbrauchs anfallen. Das hat erstmals der Energieanbieter E.ON anlässlich der Sommerferien 2019 gemessen.
...weiterlesen >
Nachfrage nach Ökostrom steigt
Nachfrage nach Ökostrom steigt
31.03.2020
Analyse zeigt: Nachfrage nach Ökostrom steigt weiter.
...weiterlesen >
»